piwik-script

Intern
Slavistik

Sommerschule 2014

Samara - Sommerschule 2014

Vom 28. Juli bis 3. August 2014 fand an der Staatlichen Universität Samara die Internationale Sommerschule 2014 zum Thema "Border/Frontière/Grenze/Granica: Europäisch-russische Interpretationen" statt. 

Dank der Unterstützung von BAYHOST standen drei Reisestipendien in Höhe von je 333,33 Euro für fortgeschrittene Bachelor- oder Masterstudierende der Universität Würzburg zur Verfügung.

Seminarsprache war zum Teil Englisch. Russischsprachkenntnisse wurden nicht vorausgesetzt. Zur Bewerbung war ein kurzes Essay zum Thema "Grenze", "interkultureller Grenzgang" oder "Grenzerfahrungen" erforderlich.
Die Unterkunft in Samara sowie die Teilnahme an der Sommerschule waren kostenfrei.

Im Zusammenhang mit der Sommerschule stand die GSiK-Veranstaltung GrenzErfahrungen (in) der deutschen und russischen Kultur, die von Stephanie Schwarz, M.A. als Blockveranstaltung (1 SWS) im Sommersemester 2014 abgehalten wurde.