piwik-script

Intern
Slavistik

Globale Systeme und interkulturelle Kompetenz

Глобальные системы и межкультурная компетенция

In der globalisierten Welt nimmt Russland eine immer wichtigere Rolle ein. In allen Berufszweigen - ob in der Wirtschaft oder im sozialen oder kulturellen Tätigkeitsgebiet, ob als Arzt oder in der Öffentlichkeitsarbeit – werden Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen gesucht, die nicht nur über Fachwissen, sondern über länderspezifisches Wissen und gerade auch über die Schlüsselqualifikation "interkulturelle Kompetenz" verfügen.

Auch auf Grund der letzten Migrationswelle von Spätaussiedlern und jüdischen Emigranten ist uns Russland näher gekommen. In unserem Alltag treffen wir auf kulturelle Unterschiede in Lebens- und Denkweisen von Deutschen und Russen.

Darum sind Kenntnisse über Russland hilfreich, um sowohl internationale Projekte erfolgreich abzuwickeln als auch das Zusammenleben in einer multikulturellen Gesellschaft zu erleichtern.

Im Rahmen des fakultätsübergreifenden Projektes "Globale Systeme und interkulturelle Kompetenz" bietet die Slavistik Veranstaltungen an, in denen speziell Handlungskompetenzen für die russischsprachigen Staaten erlernt werden können.

In praxisorientierten Seminaren und Trainingseinheiten wird unter anderem mit Hilfe von Fallbeispielen und Rollenspielen herausgearbeitet, welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede es zwischen Deutschen und Russen gibt. Dabei ist es auch wichtig, sich der eigenen kulturellen Identität bewusst zu werden, Kultur- und Kommunikationsmodelle zu kennen, Ursachen für Konflikte zu verstehen und Konfliktlösungsstrategien zu erproben.

Russischkenntnisse sind keine Voraussetzung für die Teilnahme an den Veranstaltungen. Die Veranstaltungen sind für Studierende aller Fachrichtungen offen.

Das Projekt wird von Prof. Dr. Andreas Ebbinghaus und Sarah Schumayer, M. A. betreut. Bei Fragen können Sie sich gerne jederzeit an uns wenden.

Kontakt

Professur für Slavische Philologie (Literaturwissenschaft) am Neuphilologischen Institut - Moderne Fremdsprachen
Am Hubland
97074 Würzburg

Tel.: +49 931 31-82864
E-Mail

Suche Ansprechpartner

Hubland Süd, Geb. PH1